Konflikt

In schön fleißiger Selbstarbeit beschließe ich, dass das Berichtssystem Weiterbildung eine Längsschnittstudie darstellt. Keine Panelstudie, sondern eine Trendstudie. Die Untersuchung erfolgt seit 1979 alle 3 Jahre mit insgesamt 7000 unterschiedlichen Personen. Nicht die gleichen, sondern alle 3 Jahre andere Leute im Alter von 19-64 Jahren. Ich war selbstsichert. Überzeugt. Und stolz.
Und dann kommt Frau Bilger daher und behauptet etwas von „unverbundener Querschnittuntersuchung“. Na, was denn nu?

3 Kommentare

  1. Jan 20. Juli 2009 um 18:09

    *töftöf (das war der Zug…)

    Antworten
    1. zimtsternin 20. Juli 2009 um 18:18

      Achja, FH-„Studenten“. Dass ihr euch überhaupt so nennen dürft…Unglaublich. 😉

      Antworten
  2. Sandra 20. Juli 2009 um 18:44

    Da war doch was da war doch was… Verdammt genau DAS hätte mir Herr B. letztes Semester vermitteln sollen.. Und meine Unterlagen sind in GI… Ich gehe aber noch in mich und denke nach.. Vielleicht kommt die Erkenntnis gleich wieder!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.