Lieblinksliste #1

Neues Jahr – neue Serie. Manchmal finde ich nämlich schöne Dinge, die ich nicht fast consuming technisch in die Welt hinausschreien möchte, sondern die irgendwie einen Platz finden sollen. Da sind auch mal ältere Dinge dabei, aber vielleicht hat diese der ein oder andere von euch noch nicht mitbekommen. Und wenn ich das wiedersuche, finde ich es auch wieder. Daher geht es jetzt los mit der Lieblinksliste. ★ Die fstoppers haben 12 Gründe gesammelt, mit denen du dein Instagram-Game verbessern…

Weiterlesen

Freitags-Fotowalk durch Hamburg

Zwei Fotowalks in einer Woche. Das nenne ich mal einen guten Start in das neue Jahr. Am Freitag war ich mit Martin ein wenig in Hamburg unterwegs. Ein Fotospaziergang durch die das Gängeviertel und die Neustadt, um dann doch wieder im Portugiesenviertel und an den Landungsbrücken zu landen. Es ist halt auch schön da, und das Portugiesenviertel ist auch immer gut für ein leckeres Mittagessen. Nachdem wir also ein wenig an den Landungsbrücken froren und ich auch allmählich Hunger bekam,…

Weiterlesen

Jahresrückblick 2017 – Über Loslassen und Früchte ernten

Ein Jahresrückblick, zum dritten Mal in Folge. Wow! Diesmal zwar nicht direkt am Silvesterabend, aber Neujahr zählt ja wohl auch, oder? Los geht’s! Januar Das Jahr startet ruhig und traditionell mit Happy New Year. Dafür lasse ich ein Neujahrsdate sausen. Prioritäten, Freunde. Aber ich lasse mich nicht lumpen und habe direkt in der ersten Woche Dates mit zwei sehr tollen und interessanten jungen Männer. SPOILER: Einen von beiden bin ich bis heute nicht losgeworden. Arbeitstechnisch geht es auch direkt durch…

Weiterlesen

Projekt Wohnzimmer – Work in progress

Gestern Abend fand ich mich auf der x-ten Weihnachtsfeier ein. Diesmal als Blogger und nicht als Mitarbeiter. Auch mal wieder schön. Die Runde war gemischt, technisch versiert. Neue Gesichter, neue Geschichten, neues Kennenlernen. Dann kommt sie, die unweigerliche Frage, die immer irgendwann kommt: Wie lange wohnst du denn jetzt schon in Hamburg? Und mittlerweile ist es so, dass ich kurz darüber nachdenken und nachrechnen muss. Ende Januar 2018 sind es in der Tat bereits 6 Jahre. So lang befand ich…

Weiterlesen

Weihnachtszeit = Emotionszeit

Ich liebe liebe liebe Weihnachten. Ja, ich kann verstehen, dass Menschen Weihnachten nicht so sehr feiern, wie ich, aber ist das nicht selbstgemacht? Die meisten beschweren sich dann über Stress mit der Familie, Weihnachtsgeschenke, pipapo. Jedes Mal, wenn ich das höre, bin ich sehr froh über meine Familie. Alles läuft jedes Jahr gleich ab, es gibt immer das gleiche Essen, die gleichen Leute (es sei denn, die Lebensabschnittsgefährten wechseln mal), und es ist immer gemütlich und unkonventionell. Ich mag das…

Weiterlesen

#Bloggerbutze2 – Wer sind wir und wenn ja, wie viele?

Und auf einmal ist alles wieder vorbei. Ich sitze im Zug Richtung Hamburg – müde, glücklich und vor allem eins: motiviert. Die vergangene Woche war eine sehr anstrengende mit vielen Hiobsbotschaften, die nicht wirklich Freude bereiteten. Ich will nicht übertreiben, aber ich war echt fertig. Und dann sollte ich noch ein Wochenende mit Bloggern in Berlin verbringen. Ein Wochenende, das ich mit organisiert hatte und dennoch unsicher war, was mich erwarten wird. Allerdings war das Rauskommen wirklich gut. Mir geht…

Weiterlesen

Rückblende #25-26-2017

Lang, lang ist es her und die ersten Hinweise darauf, dass ich ja schon lange keine Rückblende mehr veröffentlicht habe, waren längst überfällig. Dieser Post hier liegt schon seit einer Weile halbgar herum. Jetzt habe ich Zeit gefunden, ihn fertig zu stellen. Die kommenden fehlenden Wochen werden noch folgen. Vielleicht wird es auch eine Monatszusammenfassung, wir werden sehen. Aber hier lest ihr nun, was in den zwei Wochen vom 19. Juni bis 02. Juli so bei mir passiert ist. Weniger…

Weiterlesen

Prag – Ein Wochenende in Bildern und Erlebnissen

Der einfache Weg ist ja auch immer der langweilige. Also starten wir in Richtung Flughafen bereits mit einem Missverständnis und erhalte folgende Nachricht meiner Reisebegleitung: Aber schon die S-Bahn, oder? Ich meinte nur die U-Bahn. Also eine verpassen und in die nächste wieder einsteigen. Linda war dann zwar mit Kaffee vollgekleckert und vollzog den ersten Oufitwechsel. Dennoch waren wir erfolgreich und rechtzeitig am Flughafen. Erste Hürde also erfolgreich gemeistert. In Prag angekommen. Auf zum Bus. Ab in die Stadt. Auch…

Weiterlesen

Rückblende #24-2017

Es ist Sonntag Abend und ich denke mir: Kannste doch mal noch eben schnell zumindest mit deiner Rückblende anfangen. Mal schauen, wie weit ich komme. Die Woche war sehr emotional und anstrengend. Ich fieberte von Tag 1 nur auf das Wochenende hin, welches ich mir bewusst frei hielt, um mal die bereits lange anstehenden Dinge zu erledigen. Work – Arrangements beenden und allmählich wieder Luft bekommen Die Woche startet am Montag mit einer Google-Trainer-Besprechung und weiteren Planung sowie einer Projektübernahmeanfrage…

Weiterlesen

Rückblende #23-2017

Eine wenig aufregende Woche. Ich bin gerade dabei, einige Dinge zu regeln und wieder glatt zu ziehen. Daher bleiben Erlebnisse grade auf der Strecke. Das ist aber auch in Ordnung so und wird sich wieder ändern, sobald alles ringsum geregelt ist. Work Am Feiertag hatte ich ein Date mit einer Freundin, um Projekte zu besprechen und erste Aufgaben zu planen. Somit habe ich also das erste Mal jemanden beauftragt, Dinge für mich zu erarbeiten und mir abzuliefern. Ist das aufregend….

Weiterlesen