Ich vernachlässige das hier ein bisschen. Beim Blick in die Statistiken wird mir regelmäßig übel. Es hat gedauert, das alles aufzubauen, und ich habe so viel Herzblut hier ‚reingesteckt. Aber direkt hiermit verdiene ich kein Geld. Und allmählich will ich das mal.

Also ihr Herzis, ich hab euch nicht vergessen und ich mag euch trotz allem. Und wenn ich hier keinen Laut von mir gebe, dann bedeutet das einfach nur, dass ich tatsächlich so etwas wie erfolgreich bin. Das kann man nämlich sagen, wenn man aktuell drei Aufträge am Laufen hat und die vierte gute Sache naht. Aber trotzdem ist das kuhl so mit Social-Media Geld zu verdienen. Den lieben langen Tag das tun, was man eh tut. Hrhr. Nur halt an andere Stelle. Jedenfalls: Ich bin da. Und sobald ich das alles in geregelten Bahnen habe, bleibt auch sicher wieder Zeit für hier.

Ich bräuchte zwei von mir. Oder ich stell mir einen Social-Media-Experten ein.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Dieser Artikel hat 5 Kommentare

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.