Durch den Scrobbler von last.fm wieder entdeckt und wieder für gut befunden. Wenn der Minimalmist von meinem Mitbewohner hier in meiner Wohnung nicht im Hintergrund wäre, könnte ich es sogar wieder genießen.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Dieser Artikel hat 1 Kommentar

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.