Das Jahr 2005 wird irgendwie immer beschissener.
Ich werde von Tag zu Tag froher, wenn es bald vorbei ist.
Es war jedenfalls geprägt von Enttäuschungen, Missverständnissen und schlechten Gefühlen. Und langsam hab ich’s satt.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

2
  1. Vielerlei.
    Hund hatte ’nen Unfall, Gefühlschaos deluxe, was abzusehen war, aber hätte vermieden werden müssen. Nun ist es allerdings zu spät, und das Kartenhaus droht einzustürzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.