Statusbericht die 500ste

Der Umzug stresst mich. Ich hasse das so sehr. Und ich hoffe, hoffe, hoffe und wünsche mir, dass das wirklich das letzte Mal ist und ich nun länger als ein Jahr sesshaft bleiben werde.
Aber naja. Sesshaft und konstant war nie meins. Warten wir also ab.

Das Wetter in Karlsruhe ist furchtbar anstrengend. Das stresst mich auch. Es ist heiß. Sehr heiß. Teils mit hoher Luftfeuchtigkeit. Was mir nette Kopfschmerzen beschert.
Das Gute daran? Ich musste vergangene Woche die komplette Teamleiter und Führungsriege einer Firma in Karlsruhe briefen. Schwieriges Thema. Man rechnete mit vielen Einwänden. Es kamen… keine Einwände. Alle wollten das Meeting nur so schnell wie nur möglich beenden. Supersache. Merke: Zukünftig immer an solchen Tagen schwierige Meetings ansetzen. Läuft.

Aber als wäre das alles nicht genug, begannen zwei neue große Projekte für mich. Verantwortung. Was in der ersten Phase auch erstmal schwierig war und ein enormes Arbeitsaufkommen mit sich brachte. Es beruhigt sich allmählich aber wieder, was wohl daran liegt, dass sich meine lieben Kunden in den Urlaub verabschiedet haben und ich machen kann. Das ist schön.

Und abschließend habe ich durch die Arbeit an der neuen Webseite für meinen Fotoverein meine Liebe zur Fotografie wieder entdeckt. Also machte ich auch gleich meine Fotografie-Seite frisch. Es wurde Zeit.
Ich hatte zwei super Fotoshoots. Bilder folgen. Ich probiere mich in Bildbearbeitung und es macht mir sichtbar und unfassbar viel Spaß. Fotografie wurde für mich in diesem ganzen Stress wieder das, was es mal war: Mein Ausgleich. Mein Ruhepol. Es fühlt sich richtig und gut an.

Und dann gab ich dem FRIZZ-Magazin noch ein Interview. Läuft.

So. Am Wochenende wird mein Umzug beendet. Dann geht’s hier wieder richtig weiter. Mit mehr Fotografie. Vielleicht auch mit neuem Theme… ?

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Vom überholt werden und Prioritäten setzen | visuelleGedanken.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>