Mein drittes Mal koelnmesse. Und das erste Mal wirklich angenehm. Nämlich Preopening der imm cologne. Nur geladene Gäste und somit total nice, über das Messegelände zu laufen.

Heute den Presserundgang mitgemacht, getwittert und fotografiert. Da ich dummerweise die Zugangsdaten von meinem anderen Flickr-Account nicht bei mir habe und Yahoo auch alles erdenkliche dafür tut, dass es unmöglich ist, diese Daten aus der Entfernung herauszufinden, habe ich nun alles auf meinen privaten Account geladen. Stört mich etwas. Aber ist halt jetzt so.
Da ich nicht mit Blitz gearbeitet habe, ist das Rauschen teilweise jedoch nicht so hübsch.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Dieser Artikel hat 3 Kommentare

3
    1. Ich schau morgen mal, ob ich dazu etwas finde. Aber die Aussteller sind weniger auf Arbeitsmöbel ausgerichtet. Vll find ich bei den Nachwuchsdesignern was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.