Iron Blogger Hamburg

Den Satz, den ich 2012 mit am Meisten gehört habe?
„Blogg’/Fotografier‘ doch mal wieder mehr!“

Was ich von Vorsätzen halte? Mittlerweile nichts mehr. Am Jahresanfang sind alle euphorisch (warum eigentlich?) und am Ende kommt dann doch nichts bei herum oder man quält sich nur.

Wie gehört das jetzt zusammen?
Nunja. Ich möchte mehr bloggen. Mir fehlt das auch. Es gab nur einfach nicht viel zu erzählen und mir verging die Lust am Schreiben. Nach einer Weile merkte ich auch noch, wie schwer mir das Schreiben mittlerweile fiel. Das Festhalten eines zumindest halbwegs geraden Satzes schien ich verlernt zu haben. Das fand ich fürchterlich und wollte dadurch noch weniger schreiben. Was ich dann auch tat. Kam ja nicht so viel im vergangenen Jahr.

Nun sind Kathrin und Caro auf die Iron Blogger Berlin gestoßen und setzen das prompt hier mit Iron Blogger Hamburg um. Ich habe nicht lange überlegt, und gleich gesagt, dass ich mitmachen möchte. Somit ist das kein guter Vorsatz, sondern man lernt auch noch (hoffentlich) viele neue Menschen darüber kennen, mit denen man dann wieder Geschichten erleben kann, die lohnen, sie aufzuschreiben.

In dem Sinne: Macht doch auch mit!

7 Kommentare

  1. Lina 11. Januar 2013 um 23:54

    Oh man, wäre ich in der nächsten Zeit in Hamburg oder überhaupt in Deutschland, würde ich sofort mitmachen… Aber es läuft doch bestimmt noch im April, oder? 🙂

    Antworten
    1. zimtsternin 12. Januar 2013 um 00:24

      Na sicher. Das ganze Jahr über vermutlich. 🙂

      Antworten
  2. Pingback: Du brauchst ein Projekt |

  3. Pingback: Foto-Zeit |

  4. Pingback: Rückblende #01-2017 | zimtstern.in

  5. Gordon Bergling 17. Februar 2017 um 22:29

    Mehr bloggen ist erstmal prinzipiell eine tolle Sache. Ich wünschte, ich könnte mich selber mehr dazu aufraffen in letzter Zeit. Dein Blog gefällt wir auf jeden Fall sehr und ich wünsche mir hier häufiger etwas von Dir zu lesen.

    Ich werde mich auch wieder bemühen selber mehr zu schreiben. Und vielleicht, ja vielleicht, klingt es mir einmal so etwas wie die Iron Blogger in Leipzig zu starten. 🙂

    Antworten
    1. Melanie 17. Februar 2017 um 22:55

      Das kann ich verstehen. Einfach machen! Das hilft. Und jetzt weiß ich ja, dass ich was zu tun habe. Wenn man sich selbst challenged, klappt das manchmal. Wobei ich mir das nun auch nicht zur Pflicht mache. Wenn’s nicht passt, passt es halt nicht.

      Danke dir für deinen Kommentar.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.