WG-Leben Content

Einer meiner Mitbewohner hat morgen eine wichtige mündliche Prüfung. Davor hat er zweimal die entsprechende Klausur nicht bestanden. Bedeutet: Wenn er die mündliche Prüfung morgen nicht besteht, ist er ‚raus. Das war’s dann mit dem Studium.
Und irgendwie geht der Gute das recht entspannt an. Telefoniert den halben Tag (und nein, da geht es in keinster Weise um die Prüfung), ist bis spätabends wach. Kifft. Trinkt. Zockt. Schaut fern. Isst. Und das seit Wochen. Ich bin gespannt, wie gut oder schlecht gelaunt er morgen nach Hause kommt.

2 Kommentare

  1. dennis 14. Juli 2009 um 23:53

    schön zu sehen das dir deine mitmenschen nicht egal sind. naja, er ist alt genug…ich würd mir da also keine gedanken drum machen 😉

    Antworten
  2. zimtsternin 14. Juli 2009 um 23:57

    Das macht nun so den Anschein, als wären mir sonst meine Mitmenschen egal. Wolltest du das damit sagen?
    Sorgen mache ich mir jedoch keine. Seine Entscheidung und nicht mein Problem. Aber dennoch finde ich es immer wieder interessant, dass manche Menschen unheimlich entspannt an die Sache herangehen. Obwohl es um Existenzen eigentlich schon geht. Und ich mach mir ’nen Kopf wegen meiner Thesis, die so gut wie nix zählt. Und ich hatte mein Studium über gute Noten. :kopfschüttel:

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.