Schneebrettern

Der Schnee war zaubertraumhaft, aber das Wetter scheiße. Neblig. Sicht teilweise unter 50cm. Narf.
Aber egal. Hauptsache der Schnee war schön. Und 10 Minuten lang gab es Sonne und Sicht. Das ist doch auch schonmal viel wert.

Und trotzdem mein Board so wahnsinnig gebraucht aussieht mittlerweile, ließ es sich heute sehr gut damit fahren. Ich war begeistert.
Die 10 Minuten Sonne hätten auch traumhafte Fotos geliefert. Nebel. Blauer Himmel. Schnee. Sonnenstrahlen. Mein Fotografenherz machte Sprünge und hat gejauchzt. Allerdings war die Kamera nicht in der Nähe. Umso mehr konnte man es genießen.

Morgen gleich wieder. Vielleicht wieder mit Kamera. Muss ich noch drüber nachdenken.

1 Kommentar

  1. Karsten 25. März 2007 um 19:46

    Du Glückspilz.
    Steckst in ner Ecke wo de einfach so mal zum Boarden fahren kanst wen de willst.
    Spitzen Ding.

    Und bei uns heißt Schnee gleich Matschepampe.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.