Hallo Welt!

Der zweite Eintrag via Milestone. Ich muss sagen, die WpToGo-App finde ich bescheiden. Da muss was Neues her. Und im Browser ist das auch nicht so dolle. Der Bildschirm ist zwar groß, aber rießig dann auch wieder nicht.

Jedenfalls hab ich nun seit Freitag ein gesundes Milestone. Und ich möchte es nicht mehr missen. Noch herrscht zwar der absolute Overkill in jeglicher Hinsicht und der Akku hält dafür viel zu kurz, aber mit der Zeit wird sich das hoffentlich legen.
Die Glasoberfläche fühlt sich einfach genial an. Noch nie so etwas tolles gefühlt. Man muss es aber mal selbst gesehen haben. So ein brilliantes Display bei einem „Handy“ ist der Wahnsinn.
Eben darum kann ich zu diesem Ding schon fast gar nicht mehr Handy sagen. Das klingt zu abgedroschen.

Wiedemauchsei. Nachteil des Ganzen: gepaart mit „Ich geh meine 7,5 Stunden am Tag arbeiten“ leidet das bloggen doch sehr. Zu Gunsten für Twitter. Da passiert ’ne Menge und dabei verliere ich den Überblick, was ich getwittert und was ich gebloggt habe.

Jetzt ist aber erstmal wieder freie Zeit angesagt und abwarten, ob noch die ein oder andere Rückmeldung auf meine Bewerbungen in diesem Jahr eintrudelt.
Bis dahin gilt es, sich die letzten Tage zu entspannen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.