Artikel getaggt mit Uni

Ein Lebensabschnitt geht zuende

Mein Mailkonto der Uni funktioniert nun wirklich nicht mehr. Sie hatten es mir auf Mitte Dezember schon „angedroht“. Aber wider Erwarten ging es dann doch noch. Aber seit heute geht gar nichts mehr. Schweren Herzens habe ich den Account nun aus meinem Thunderbird gelöscht und diesen Lebensabschnitt beendet. Aber wie sagte jemand so schön? @zimtsternin Immer wenn etwas aus deinem Leben verschwindet, ist das nur ein Zeichen dafür, dass etwas Besseres unterwegs ist. (Ar. Lassen) Ich hoffe, er hat recht….

Weiterlesen

Wiedersehen macht Freude

Es gibt sie noch, die Leute, bei denen Worte nicht nur Schall und Rauch sind. Bei unsere Abschlussfeier gaben wir uns das Wort: Noch in diesem Jahr sehen wir uns wieder! Aufgrund akuten Zeitmangels hat das leider kurzfristig alles nicht geklappt. Aber morgen ist es endlich soweit: Ich sehe einige meiner Liebsten wieder! Die Wiedervereinigung wird morgen Mittag in Stuttgart stattfinden und ich freue mich so wahnsinnig darauf. Endlich wieder bekannte Gesichter. Personen, die mich kennen, mit denen ich 3…

Weiterlesen

Exmatrikulation offiziell

Bis vor wenigen Tagen stand dort noch immatrikuliert. Aber nun scheint auch in der Universität angekommen zu sein, dass ich nicht mehr da bin. Bye, bye Lebenabschnitt. (Und ja, ich verspreche jetzt nichts mehr zu diesem Thema von mir zu geben. Ehrlich. Echt. Wirklich. Vielleicht nochmal, wenn ich mich nirgends mehr einloggen kann. Oder nochmal, wenn ich endlich ein Abschlusszeugnis in Händen halte. Oder wenn…)

Bachelorette of Arts

Das Fräulein zimtsternin ist dann wohl mal offiziell eine Bachelorette. Note weiß ich zwar immer noch nicht genau. Aber bestanden mit gut. Zum Ende hin flacht es ab und reicht dadurch nicht für eine 1. Sagt mir mein Betreuer. Er hätte das Gefühl, dies wäre auf ein Zeitproblem zurückzuführen. Wie Recht er doch hat. Kinder, ich sag euch: Was fällt mir ein Stein vom Herzen. Nachdem die letzte Woche nur Mist war ist diese Woche, abgesehen von meiner swine flu…

Weiterlesen

Waiting Line

Der Tag der Abgabe. Fotot nach der Abgabe. Mit meinem Exemplar. Vier Wochen ist es nun mittlerweile her. Noch einmal schlafen und ich erfahre mein Ergebnis. Mein Herz hat Aussetzer und überschlägt sich gelegentlich beim Denken daran. Angst und Vorfreude und Entspannung wechseln sich ab. Angst überwiegt. Ich bin gespannt. Nightmare und so.

Bewerberstatus TU Berlin

Seit Wochen steht in dieser tollen Übersicht bei Stand der Bewerbung: „Post-Eingang“. Allmählich glaube ich, die Bewerbung kam doch nicht mehr rechtzeitig an und der nächste Status lautet: „Ablage P“ oder „Post-Ausgang“. Somit verharre ich also weiter in erwartungsvoller Vorfreude.

Chaosqueen

Ha, ich habe das Chaos bewältigt. Alles fein säuberlich strukturiert nach Themenfeld (Basisliteratur/Einführung/Überblick bis hin zu Einzelstudien) abgeheftet und die Bücher zumindest mal nach ihrer Größe sortiert. Jetzt werde ich noch flott eine Kleiderschublade ausmisten und dann weiter querlesen und zusammenfassen. Und ja, mein Thema ist echt spannend. Nur das Schreiben, das will noch nicht so, wie es eigentlich sollte…

Goodbye oder: Mein Tag bisher

Entweder ich habe einen Bloggingflash oder es kommt gar nichts. Immer diese Extremen… :kopfschüttel: Genau heute in 7 Tagen, 3 Stunden und 10 Minuten sitze ich mit dem Liebsten im Zug in Richtung der tollsten Stadt wo gibt: Berlin! Das wollte ich nur nochmal kurz anmerken. Die Abschiedsstimmung aus meinem Studium macht sich allmählich bemerkbar. Gestern nahm ich an meiner letzten Fachschaftssitzung teil, die schneller vorbeiging, als mir lieb war. Als Abschiedsgeschenk gab’s von mir Kuchen und ich bekam ein…

Weiterlesen

Last time

Ich mach mich gleich auf den Weg in mein letztes Seminar des Semesters. Was sage ich: Das letzte Seminar meiner Bachelorette-Karriere. Dann werde ich meine Universität winken und goodbye sagen. Ob mir mein Dozent wohl eine Rose überreichen wird?

Frischer Wind: Thesis

So, jetzt ist es endlich so weit. Hier gibt es in den nächsten Wochen vermehrt Thesiscontent. Zwischendurch auch ein wenig Berlin- und Fotografiecontent, aber das Hauptaugenmerk sollte nun auf der Thesis liegen. Was ist geschafft, was steht mir noch bevor? Geschafft wäre der Großteil der Bücher. Durchgeschaut, gelesen, zusammengefasst. Ebenso wie die Artikel. Die vorläufige Gliederung, bzw ein Gerüst ist auch festgehalten. Diese werde ich am Dienstag in der Sprechstunde mit meinem Betreuer klären. Zumal sich da noch einige Fragen…

Weiterlesen

Seminarfotografie

Einer meiner Dozenten verlässt in den nächsten Tagen die Universität. Ihn zieht es wieder zurück ins Ausland. Als Erinnerung brachte er in die letzte Seminarsitzung eine Uralt-Digitalkamera mit, verbunden mit der Bitte, dass wir doch ein paar Fotos schießen sollten. Gesagt getan. Ich habe mich da fein herausgehalten und brav die Kamera weitergegeben. Netterweise kamen diverse Leute trotzdem auf die Idee in einem Moment der Unachtsamkeit meinerseits mich auf so ein Bild zu bannen. Einige andere wollten auch nicht fotografisch…

Weiterlesen