Artikel getaggt mit Tipps&Tricks

Netzfundstück – Vollformat oder Crop-Sensor?

Zugegeben: auch ich stellte mir kürzlich wieder die Frage, ob nicht allmählich eine Vollformat-Kamera bei mir einziehen und ich meine Olympus mit Crop-Sensor los werden sollte. Alle sagen immer, dass es so viel besser ist. Tollere Bilder. Schöneres Bokeh. Alles zauberhaft. Bis auf den Preis … Ja, der Crop-Faktor nervt manchmal schon. Man muss immer umrechnen, es wird nie sonderlich weitwinklig, wenn, dann wird schon ein Fisheye benötigt, und so weiter. Und das Bokeh. Die Brillianz. Aber ganz ehrlich? Würde…

Weiterlesen

HAMBURG // Lieblingsplätze

Es ist kalt geworden in Hamburg. Aber die Sonne scheint und der Himmel ist blau. Die bunten Blätter in den Parks machen gute Laune. Ein Herbst, genau so, wie ich ihn am liebsten mag. Ich wusste, dass er mich auch in diesem Jahr nicht im Stich lassen wird. Zugegeben, erst kürzlich regnete es eine komplette Woche lang durch, aber das ist ja nun vorbei und wir werden mit schönstem Wetter belohnt. Bei dem Wetter bin ich gerne draußen unterwegs und…

Weiterlesen

Die Geschichte meiner SEO-Krise

Also setzte ich mich hin und analysierte die Situation: Was ist das Blog denn mittlerweile für mich? Wohin soll es gehen? Was interessiert mich? Und wie zum Henker passt dieser Wildwuchs an Kategorien da hinein? Schnell war klar: Die Kategorien und Tags müssen ausgemistet, strukturiert und aufgeräumt werden. Ich überlegte mir, wie ich die Themen, die mich interessieren, am Besten zusammenfasse und benenne. Herausgekommen sind neue Kategorien bzw. neue Namen für Bestehendes. Die Permalinks kann man im Zuge dessen ja…

Weiterlesen

Veröffentlichung von Bildern auf Flickr planen

Gestern meckerte ich noch, dass es kein Tool gibt, mit dem sich die Bildveröffentlichung auf Flickr planen lässt. Abgesehen von den Tools für Windows, oder die Beschränkung auf eine Kantenlänge von 2500px. Direkt im Anschluss fand ich dann doch etwas, testete es und es funktioniert in der Tat. Warnung vorweg: Es ist hässlich! Es nennt sich loadlater.com und die Startseite sieht so aus: Kurz mit dem eigenen Flickr-Account verbinden und los geht’s! Ich kann Bilder auf meiner Festplatte auswählen, die…

Weiterlesen

Instagram-Filter als Photoshop-Aktion

Die Instagram-App entwickelte sich mitsamt ihrer Filter unter iPhone-Usern zu einem beliebten Werkzeug, um Fotos unterwegs schnell zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Nicht nur ich versuchte entsprechende Effekte auch auf andere Bilder zu übertragen. Photoshop macht’s möglich. In dieser Woche entdeckte ich in meiner Timeline dann einen Tweet von @Animator den ich klickten und siehe da: Jemand hat sich die Mühe gemacht und Photoshop-Aktionen geschrieben, die genau den Effekt, die die Instagram-Filter erzeugen, auch auf eure nicht mit dem iPhone…

Weiterlesen

fotocommunity convention 2011

Die fotocommunity wird 10 Jahre alt! Das ist Grund genug groß zu feiern. Und wo sollte die Geburtstagsfeier anders stattfinden als im großartigen Congress Centrum Nord der koelnmesse, das man von der photokina bestens kennt. Vom 20. bis 22. Mai bekommt man bei der fotocommunity convention 2011 jede Menge geboten: Mehr als 70 Foto-Workshops, geleitete Fototouren durch Köln, zahlreiche Spontanshootings, eine Fotofachmesse und ein Galaabend, der die Feierlichkeiten abrunden wird. Zu den Referenten zählen u.a. Cora und Georg Banek (sehr…

Weiterlesen

Der Hochzeitsfotograf von Steffen Böttcher

Unter dem Pseudonym Stilpirat treibt Steffen Böttcher seit geraumer Zeit sein Unwesen. Er fotografiert, bloggt und das in einer wunderbaren Art und Weise. Und wie es sich für einen Fotografen gehört, fotografiert er auch Hochzeiten. Nun überlegte er ein Buch zum Thema Hochzeitsfotografie aus seiner Sicht und mit seinen Erfahrungen zu schreiben. Die Reaktionen waren so überwältigend, dass er dieses Projekt in Angriff nahm und heute das E-Book dazu veröffentlicht hat, das sofort gekauft werden kann. Steffen behandelt die Themen…

Weiterlesen

Darf’s ein bisschen Inspiration sein?

Es gibt sie, diese motivations- und kreativitätslosen Tage, Wochen oder sogar Monate. Und umso länger so eine Phase andauert, umso schlimmer wird es. Nicht zuletzt stellt man sich die Frage, ob der Kamerakauf wirklich so gut war und ob man das Equipment überhaupt benötigt, wenn sowieso keine Ideen kommen, was man damit anstellen kann und soll. Aber wie schon erwähnt ist dieser Zustand eine Phase, die jeden irgendwann einmal erreicht. Ziel ist es, durch diese Phase zu kommen und neue…

Weiterlesen

Kameratasche

Meine geliebte Crumpler platzte nach dem letzten Objektivkauf förmlich aus allen Nähten. Daher suchte ich ein neues Zuhause für sie und begutachtete potentielle Nachfolger. Schlussendlich bin ich bei Lowepro gelandet. Nicht mehr so hip und toll wie eine von Crumpler, aber dafür in der entsprechenden Größe bezahlbar. Nachdem dann die Entscheidung gefallen war, dass ich mir die Lowepro Nova 190AW anschaffen werde, diese dank DHL trotz meiner Anwesenheit am Lieferungstag noch selbst bei der Post abgeholt habe, ging’s ans Einräumen….

Weiterlesen

Just another CS5 thing

Hier nochmal ein Video. Mit den Videos wurde gestern gelauncht. Nur noch ein bisschen ausführlicher. Aber vielleicht ist hierüber meine Faszination für CS5 noch mehr zu verstehen, unabhängig vom content-aware-Zeugs.

CS5 Launch

Ich hab mir den Global Online Launch von CS5 von Adobe soeben live ‚reingezogen. Mich interessiert zwar nur Photoshop, weil ich den Rest der Creative Suite sowieso nicht nutze, aber trotzdem bin ich begeistert. Content-aware-fill war in der CS4-Version schon nice, wurde jetzt aber nochmal gesteigert. Dinge aus Fotos entfernen war wohl nie so einfach. Aber auch Videobearbeitung wird mit dem entsprechenden Programm um einiges einfacher und zeitsparender. Auswahlen funktionieren beinahe automatisch. Jedenfalls sag ich: Respekt. Und nicht schlecht, Adobe,…

Weiterlesen