Artikel getaggt mit Karlsruhe

Zeitreisen oder auch: Umzüge

Kürzlich beschäftigte ich mich intensiv mit meiner Vergangenheit, denn das Ausräumen des Kellers und Dachbodens der Karlsruher Wohnung stand endlich an. Lange vor mir hergeschoben, endlich erledigt. Wie ich die Kisten da so sah, erinnerte ich mich wieder an diese ganze Umzugsarie. Immer wieder Kisten packen. Schleppen. Nächste Wohnung. Was sich da so alles ansammelt, wenn man nicht immer wieder alles auspackt und beim nächsten Umzug dazu gezwungen ist, auszumisten … Ich will gar nicht mehr daran denken. Auch nicht…

Weiterlesen

DAS FEST

DAS FEST gehört mittlerweile zu Karlsruhe wie die heiße Luft im Sommer und findet seit 1984 jährlich statt (ja, wirklich). Anfänglich sollte es dazu dienen, Karlsruher Bands und die Musikszene bekannter zu machen. Mittlerweile ist es jedoch zu einer der größten Open-Air-Veranstaltungen in Deutschland gewachsen. Jedenfalls waren es in den letzten Jahren immer drei Tage voll gestopft mit guten Bands und guter Musik. Roisin Murphy, Fettes Brot und noch andere waren schon da. Bis zum letzten Jahr waren die drei…

Weiterlesen

Karlsruhe, du Copycat!

Karlsruhe bekommt eine U-Bahn. Zumindest durch die Innenstadt. Überall stehen grässliche Bauzäune, aber hey, wir haben ja Kunststudenten hier in Basel. Die sollen das mal schön machen. Marketingtextermenschen gibt es auch wie Sand am Meer. Die zeichnen sich dann verantwortlich für solch epische Beschreibungstexte: Beschrieben wir damit Folgendes: Ja. Netter Text für „mal eben schnell wo abgeschaut“: springpad

Zivilcourage

Ich hasse Menschen. Ich mag sie einfach nicht. Das ist schon jahrelang so. Menschen sind dumm, werden in der Masse noch unfassbar dümmer, sind egozentrisch, selbstgerecht und ekelhaft. Und Erlebnisse wie heute verstärken diese Abscheu noch einmal mehr. Heute war ein schöner Tag und ich auf dem Heimweg. Umsteigen. Mann liegt auf der Bank. Offensichtlich stark alkoholisiert. Nicht ansprechbar. Es sitzen Leute teilnahmslos ringsum. Der eine schaut mal angewidert hin, der nächste voller Ekel und der dritte schüttelt den Kopf….

Weiterlesen

Karlsruhe im Winter

Dennis und ich haben heute mal frische Luft geschnappt. Mit Kamera und so. Hier draußen gibt’s aber nicht wirklich etwas zu fotografieren. Vor allem nicht, wenn das Wetter nicht sooooo sehr schön ist. Neuversuch morgen. Innenstadt.

Lichtwert öffnet seine Pforten

Meine erste (Mit-)Ausstellung naht. Und die vieler neuer und alter Lichtwert-Mitglieder. Am Samstag, 09. Oktober ist die Vernissage, am 16. Oktober die Finnissage. Und dazwischen darf jeder der mag unsere Werke begutachten und vielen guten Vorträgen von namhaften Referenten lauschen. Calvin Hollywood zum Beispiel. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, ein paar bekannte und auch unbekannte Gesichter begrüßen zu dürfen. Ich werde wahrscheinlich jeden Abend irgendwie im Studio herumspringen. Und ich bin schon ganz aufgeregt. Meine erste Ausstellung. Waah….

Weiterlesen

Fotografisch intensiv

Nach zahlreichen Tagen und Wochen über Fotografie reden war es an diesem Wochenende wieder so weit, wirklich zu fotografieren. Alles spontan. Und am Freitag wusste ich von alldem noch nichts und machte mich bereit für ein komplett entspanntes Wochenende. Nach einer kurzen, nicht gut geschlafenen Nacht wachte ich am Samstag recht früh auf. Und bald landete die Nachricht bei Skype, ob ich später eine Hochzeit mit fotografieren wollen würde. Da eine Zusammenarbeit zwischen uns eh schon seit einiger Zeit angedacht…

Weiterlesen

Sportlich, sportlich

Wenn man sportliche Jungs im Freundeskreis hat, wird man früher oder später auch mal damit konfrontiert, mitzumachen. In dem Fall wurde ich zum Snack… äääh Slacklinen eingeladen. Man macht ja alles mal mit. Und ich muss sagen: Macht schon Spaß. Ist zwar eine ganz schöne Wackelpartie am Anfang, aber man übt. Und übt. Und übt. Ich freue mich schon fast ein bisschen auf die Wiederholung. Und ich kann stolz verkünden: Ich hatte _keinen_ Muskelkater. Und jetzt sagt nicht, ich hätte…

Weiterlesen

Pflichtausstellungstermin Beauty of Abyss

Hier, ein Pflichttermin an alle in Karlsruhe, um Karlsruhe und um Karlsruhe herum. Der gute Thomas Adorff aka Beauty Of Abyss stellt mal wieder aus. Diesmal im Blackstage. Ich hab schon viel über die Location gehört und bin schon total gespannt auf die Vernissage am Freitag ab 19 Uhr und die ausgestellten Bilder.