Artikel getaggt mit #fail

Street und Recht und Mimimi

Ich mische mich mal hier ein. Die Kommentare waren ein Auslöser. Eine Story in mehreren Akten. 1. Akt: Der Anfang Ich habe das Fotografieren auf der Straße gelernt. Klingt blöd. Ist aber so. Warum lernte ich das dort? Nunja. Meine „Models“ liefen da so herum. Ich musste keine Termine ausmachen, keine Models aussuchen, mich um keine Location kümmern, mir keine Gedanken um Geld machen. Wenn ich Lust hatte, fotografieren zu gehen, packte ich meine Kamera und ging ‚raus. Auf die…

Weiterlesen

JMStVwas?!

Und wieder haben Politiker etwas gefunden, womit sie kompetente Internetnutzer noch ein bisschen mehr gängeln. Habt ihr denn nichts anderes zu tun? Staatsschulden? Arbeitslosigkeit? Sozial- und Rentensystem? Müsst ihr im Netz rumpfuschen, wovon keiner von euch eine Ahnung hat? Bisher hat alles super funktioniert. Und dann kamt ihr. Lehrt Medienkompetenz an Schulen und in Kindergärten. Steckt mehr Geld in Bildung. Für alle. Klärt Eltern ordentlich auf. Und zwar von Leuten, die etwas davon verstehen. Dann bliebe uns allen der ach-so-tolle…

Weiterlesen

Rossmann, was soll das jetzt?!

Ich war auf der photokina. Und erzählte allen neu angefixten Lomographen: Hier, Rossmann. Entwickeln. Super. Bisher keine Probleme gehabt. Läuft. Voller Stolz trug ich dann meinen photokina-Mittelformatfilm zu Rossmann. Irgendwann letzte Woche. Die Abholung verzögerte sich. Krank. Keine Lust aus dem Haus zu gehen. Gestern in Komplettstress, weil Vollsperrung Innenstadt nach Straßenbahnunfall (wurde ja aber auch mal wieder Zeit, was?), und auf dem Weg zu einem Fotoassi-Job. Also schnell zu Rossmann rein, bezahlen, raus, weiter. Dann schaute ich auf den…

Weiterlesen

Zu spät

Lange habe ich daran herumgemacht, mir gewisse Dinge für mein Fotografiezeugs zuzulegen. Zum Beispiel weitere Akkus für den Blitz. Einen Bouncer. Oder eine größere Speicherkarte (man erinnere sich an meinen Hamburg-Trip und der Angst, dass die 4GB nicht ausreichen und weit und breit kein Laptop zum Speichern war). Nun kam dann aber da diese Hochzeit an. Recht kurzfristig. Und dann dachte ich: Hach. Zusätzliche Akkus für den Blitz wären nicht schlecht. Ein Bouncer wäre da auch ganz angenehm. Und eine…

Weiterlesen

Wie das Badisch Brauhaus WM-Fans verarscht

Zu jedem Deutschlandspiel fragt man sich: Und wo gehen wir heute hin? Man vergleicht die Möglichkeiten, Gegebenheiten und Angebote. Da klingt das Angebot Maß Bier für 3 Euro in der HappyHour, die von 14-17 Uhr gehen soll für das heutige Spiel doch optimal. Also begeben sich die Karlsruher ins Badisch Brauhaus und freuen sich schon. Aber nicht lange. Zu Essen gibt es nur eine abgespeckte Karte. Bedient wird man nicht. Pizza sucht man auf dieser Karte vergebens. Dafür gibt es…

Weiterlesen

ToDo-Liste fehlerhaft

Da hat man so seine ToDo-Liste und will am Wochenende zur Tat schreiten. Man hat zu tun: Wäsche waschen Geschirr waschen Kaninchenkäfig säubern Zimmer entmüllen staubsaugen Lernen Fotos von Donnerstag sichten und bearbeiten Aus dieser Liste wurde folgendes: Wäsche waschen und aufhängen Kaninchenkäfig säubern Geschirr waschen Zimmer entmüllen Essen auf dem Brigande Feschd H&M-Shopping Cola & Eis kaufen Film kucken Es fing damit an, dass mein Frühstück aufgrund zu langen Aufenthalts im Backofen nicht mehr genießbar war. Während mein Ersatzessen…

Weiterlesen

Geschäftsidee

Ob sich Absagen wohl gut bei e.Bay verkaufen lassen? Mittlerweile haben sich einige angesammelt, die ich gerne loswerden möchte. Mit dabei auch ein paar unpersönliche Exemplare, in denen nicht einmal mein Name steht. Gerade die würden sich doch anbieten, oder? Dann ersparen sich die Leute die schwere Arbeit, eine Standardabsage mit einem Namen zu versehen, was mittlerweile eigentlich sämtliche Personalverwaltungsprogramme automatisiert können. Aber das scheint für manch -namhafte- Unternehmen Zukunftsmusik zu sein. Ich denke weiter über meine Geschäftsidee nach. Vielleicht…

Weiterlesen

Tutorialsuche – #Fail!

Das ist jetzt nicht wahr, oder? Ich suche seit Monaten ein bestimmtes Tutorial. Und ich fand es einfach nicht. Ich war mir sicher, ich hätte es abgespeichert. Fehlanzeige. Daraufhin hat sich mein gesamtes Bookmarkingverhalten von Grund auf verändert. Und jetzt finde ich es. Auf einmal. Ohne Problem. Mit einem simplen Trick: ich googlete nach dem Bildnamen. Dies führte mich zu dem Foto bei Flickr, unter dem der Link zu dem besagten Tutorial stand. Wahnsinn. Das darf echt nicht wahr sein….

Weiterlesen

Solange alles noch dran ist, gibt’s nix!

Wenn rheumatische Erkrankungen frühzeitig erkannt werden, sieht’s ganz gut aus. In meiner Krankenakte von der Klinik steht dick und breit, dass eine Abklärung durch einen Rheumatologen zu erfolgen hat. Ich wurde schon gewarnt, dass es durchaus längere Wartezeiten gibt und ich mich bald um einen Termin kümmern solle. Gesagt. Getan. Erster Anruf. Neuer Patient? Frühester Termin im Mai. Vorsorglich angenommen. Keine Ahnung, ob ich da überhaupt noch in Karlsruhe sein werde. Oder bis dahin meinen Gebrechen schon erlegen bin. Zweiter…

Weiterlesen