S.

Sonnenuntergang am Museumshafen

20130710-171509.jpg

Das Wetter in den vergangene Tage war hervorragend und so verbrachte ich den Großteil der letzten Tage außerhalb der eigenen vier Wände in der freien Natur. Elbstrand ist dabei der Klassiker mittlerweile und der Sonnenuntergang dort war wie immer sehr schön und versprühte einen Hauch von Urlaubs- und Meerfeeling. Hach.

S.

Samstags in Hamburg

Lang lang ist’s her, geplant war es schon länger, und am Samstag vor mittlerweile zwei Wochen war es dann endlich so weit: Ich ging mal wieder mit anderen Fotomenschen in Hamburg fotografieren.

Es war superkalt und ich merkte mal wieder, dass man fotografieren üben muss. Dass man das Sehen verlernen kann. Motive finden war nicht gerade einfach. Das schönste war dann wohl Falafel essen im Warmen. Hoffentlich machen wir das bald wieder.

D.

Dänemark 2012

Jedes Jahr fotografisch gesehen das gleiche und eigentlich mittlerweile vielmehr zur Erinnerung als für irgendwas anderes.
Wie ich Martin bereits sagte, fühlte es sich an, als sei ich wieder absolut am Anfang angekommen. Fotografieranfänger. Das ist ziemlich traurig. Ich bin aber guter Dinge, dass das ganz schnell wieder kommt, sofern ich mir nur Zeit dafür nehme.


Weiterlesen

A.

Analogitäten

20120824-185750.jpg

Lange hat es gedauert, aber der letzte in diesem Haushalt vorhandene Lomo-Film ist endlich voll.

Heute schaffte ich es auch, den Film zum Entwickeln zu bringen. Lohnt sich, da ich nun auch endlich meinen Negativ-/Dia-Scanner in Hamburg habe.

Ich kann es kaum erwarten, die Bilder wieder abzuholen. Vorfreude und so. Außerdem habe ich noch einen zweiten Film abgegeben, bei dem ich keine Ahnung mehr habe, was drauf sein könnte.

Aber nun brauch ich dann auch erst einmal wieder neue Filme für die A1. Empfehlungen?

H.

Hier könnte ihre Überschrift stehen

20120306-100758.jpg

Vielleicht kommt das jetzt überraschend, aber eigentlich ist das hier tatsächlich eins dieser Fotografie-Blogs. Schande über mein Haupt, dass hier so gar nichts mehr in diese Richtung passiert. So ist das, wenn man erst einmal einen richtigen Beruf hat. Harhar.
Egal.
Heute habe ich meine Kamera dabei. Ich brauche wieder einen Ausgleich. Eigentlich wollte ich wieder schwimmen gehen. Aber da meine Schwimmsachen noch in Karlsruhe liegen und erst am Wochenende den Weg zu mir finden, habe ich heute meine Kamera endlich mal wieder dabei. Wer weiß. Vielleicht mache ich damit ein Foto.

F.

Flickr wird schöner

Neue Fotoansichten, neuer Upload, größere Fotos. Das klingt doch alles so, als würde es endlich in die richtige Richtung gehn. Aber dem 28. Februar geht’s mit dem Rollout der ersten Features los. Und es wird 3-Monats-Proaccounts geben. Nicht mehr nur ein oder zwei Jahre. Gefällt mir gut. Ich bin gespannt!

Flickr Is Getting a Major Makeover

(Und sollte mal wieder Fotos bei Flickr veröffentlichen.)

N.

Noch nicht genug Flickr-Pro?

Die Flickr-Pro-Verlosung fand einige Teilnehmer und einen weiteren, neue Flickr-Pro. Denn es konnte nur einen geben.
Das blieb auch den Leuten von Flickr nicht lange verborgen und so habe ich das Vergnügen, über 5 weitere 1-Jahres-Flickr-Pro-Codes zu verfügen.

Es wurde bereits angekündigt, dass einiges in diesem Jahr passieren soll. Picnik wurde bereits ‚rausgeschmissen und auch von Google eingestellt. Der Sinn hinter PhotoSession, das als Feature auch gekickt wird, erschloss sich mir sowieso nie so wirklich wirklich. Und noch viele weitere Sachen werden eingestellt und ‚rausgeschmissen um Platz für andere tolle Dinge zu machen. Was passieren und kommen wird, darüber schweigt sich Flickr noch aus. Gespannt darf man aber trotzdem sein.

Nun aber zurück zu den Codes: 4 davon möchte ich an euch weitergeben. Ich weiß nur noch nicht so ganz, wie ich sie verteile.
Ich denke aber, ich werde einen unter den Teilnehmern vom letzten Mal verlosen, einen Code auf Twitter veröffentlichen und einen auf der Facebook-Seite (Fan werden lohnt sich also). Was mit dem vierten passiert, weiß ich noch nicht. Also erst einmal aufmerksam sein und vielen Dank an Flickr dafür!