Stell dir vor…

Stell dir vor, es ist Wahl-VV und keiner geht hin…
Heute so geschehen.
Es ist ein herrliches Streitsemester muss ich sagen. Mit den BWL’ern ging’s irgendwann mal los, weil die ihren Haushalt gekürzt bekommen habe (letztes Semester). Am FB03 ging’s in diesem Semester weiter, in dem sich eine Fachschaft plötzlich aufgespalten hatte und man sich verhärteten Fronten konfrontiert sah.
Gestern abend lief dann die Wahlhelferinfoveranstaltung des Wahlausschusses meiner Meinung nach total schief (heute abend soll noch der Einsatzplan herumgeschickt werden, ich bin gespannt!!!) und heute schloss daran die Wahlvollversammlung.
Bis vorhin wusste ich gar nicht, dass du heute sein soll. Das obligatorische Banner hängt hinter der Brüstung, wo man es nicht sehen kann, und ein Datum steht auch nicht darauf. Und die Plakate wurden sogleich mit Juso-Wahlplakaten überklebt. Woher hätte man also wissen sollen, dass das heute stattfindet?
Flyer! Ja, genau, da war noch was. Flyer? Ja. Die liegen in Kartons im AStA.
Da gehören sie wohl hin….

Wir bibbern also ein weiteres Mal in meiner Universitätsstudiumslaufbahn darum, dass die 25% Wahlbeteiligung erreicht werden.
Ganz ehrlich Meinung dazu? Es wird knapper als knapp.

Aber immerhin können in diesem Semester alle Studenten, egal welchen Fachbereichs überall wählen. Von Anfang an.
Also ihr Lieben, morgen geht’s los: Geht zur Hochschulwahl!!!

1 Kommentar

  1. f. 21. Januar 2009 um 01:25

    das ist das problem der meisten vvs. und wenn dann eine stunde vorher ne mail rumgeschickt wird, kann doch keiner erwarten, dass man die gelesen hat, sollte man gerade zufällig an der uni sein.
    ich war das letzte mal vor zwei jahren auf einer. so viel hohles blabla und asta-selbstbeweihräucherung hat dann aber auch für den rest des studiums gereicht.. wundert mich ehrlich nicht, dass niemand hingeht.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.