Goodbye oder: Mein Tag bisher

Entweder ich habe einen Bloggingflash oder es kommt gar nichts. Immer diese Extremen… :kopfschüttel:

Genau heute in 7 Tagen, 3 Stunden und 10 Minuten sitze ich mit dem Liebsten im Zug in Richtung der tollsten Stadt wo gibt: Berlin! Das wollte ich nur nochmal kurz anmerken.

Die Abschiedsstimmung aus meinem Studium macht sich allmählich bemerkbar. Gestern nahm ich an meiner letzten Fachschaftssitzung teil, die schneller vorbeiging, als mir lieb war. Als Abschiedsgeschenk gab’s von mir Kuchen und ich bekam ein neues Pflänzchen für meine mittlerweile kaum noch überschaubare Pflanzensammlung. Einen Platz dafür zu finden war entsprechend schwierig.
Abschiedsfotos gab es dann auch noch. Sollte das mit Job und Master bis Oktober nichts werden, kann ich mein Plätzchen unter der Brücke damit dekorieren.

Heute stand die Verabschiedung von der Studiendekanin an. Diese legt ihr Amt mit dem kommenden Semester nieder, ein neuer Studiendekan ist schon benannt. Von Fachschaftsseite wollten wir uns bei ihr für ihre bisherige Arbeit in den letzten Jahren danken und haben ihr ein Blümelein geschenkt (erkennen Sie das Muster?).

Und anschließend wollte ich meine Gremienarbeit und die Fachschaftstätigkeiten bestätigt haben. Für den Fall, dass mal jemand nachfragt und auch um informell erworbene Kompetenzen nachweisen zu können (jaja, die Erwachsenenbildner….). Ich hatte auch etwas vorbereitet und die liebe B. war begeistert davon. Also wurde mein Text ohne Einschränkung übernommen, Dekanatsbriefkopf drüber, ausdrucken, Studiendekaninunterschrift drunter, Stempeld drauf, fertig! So soll’s sein.

Bescheinigung über Fachschaftstätigkeiten

Hiermit wird Frau Melanie J., geb. 23.10.19xx, das langjährige freiwillige Engagement in der Fachschaft Erziehungswissenschaft im Fachbereich 03 der Justus-Liebig-Universität bescheinigt.
Frau J. war im Zeitraum von November 2006 bis September 2009 mitverantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung verschiedener Informationsveranstaltungen für Studierende des Fachbereichs. Im Wintersemester 20008/2009 initiierte sie die Einführung einer regelmäßigen Bachelor-Sprechstunde für Studierende des Studiengangs Außerschulische Bildung.

Darüber hinaus war sie in folgenden Gremien als studentischer Vertreter aktiv:
10/2007-09/2009 Bachelor-Prüfungsausschuss der erziehungswissenschaftlichen Studiengänge
10/2008-09/2009 Dezentrale Vergabekommission für Studiengebührenersatzmittel
10/2008-04/2009 Lehr- und Studienausschuss
04/2008-03/2009 gewählte Fachschaftsrätin

Mit freundlichen Grüßen,
B. R.
(Studiendekanin)

Danach war ich mal wieder ein Buch kopieren, einkaufen, essen und nun geht’s auf den Balkon, sonnen, Text lesen und danach beginne ich mit meinem ersten Thesiskapitelchen.

4 Kommentare

  1. Sandra 19. Juli 2009 um 20:40

    Ich bin eben über die Lotten aus Berlin bei dir bzw. deinem Twitter gelandet.. War stutzig, als ich von Giessen las… Habe weiter gestöbert und jetzt musste ich laut lachen. Studiere seit letztem WS in GI und zwar AB… Da kommt mir die B.R. nicht ganz unbekannt vor.. Und du mir auch nicht ;) Hast du nicht auf die Gruppe im Studi gegründet?

    Mhh… Zufälle gibts!

    P.s.: Die JLU hat doch die NC’s in denletzten Jahren veröffentlicht?! Sonst hätte ich sie ja auch nicht gekannt…

    Antworten
    1. zimtsternin 19. Juli 2009 um 21:51

      Haha, wie klein die Welt doch ist. Wie kuhl.
      Ja, die Gruppe hatte ich gegründet. Richtig Spuren analysiert. :)

      Antworten
  2. Manja 21. Juli 2009 um 10:01

    Ist denn jetzt eigentlich schon ein Abend mit den Lotten geplant???

    Antworten
    1. zimtsternin 21. Juli 2009 um 10:11

      Eingeplant von meiner Seite: ja
      Definitiv miteinander geplant: noch nicht. Ich würde mich dann aus Berlin bei der verliebten Lotte melden.
      Aber ihr könnt ja auch schonmal schauen: 23. Juli bis zum 5. August verweile ich in der Haupstadt. :)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.