Bachelorette of Arts

Das Fräulein zimtsternin ist dann wohl mal offiziell eine Bachelorette.
Note weiß ich zwar immer noch nicht genau. Aber bestanden mit gut.
Zum Ende hin flacht es ab und reicht dadurch nicht für eine 1. Sagt mir mein Betreuer. Er hätte das Gefühl, dies wäre auf ein Zeitproblem zurückzuführen. Wie Recht er doch hat.

Kinder, ich sag euch: Was fällt mir ein Stein vom Herzen.
Nachdem die letzte Woche nur Mist war ist diese Woche, abgesehen von meiner swine flu Erkältung, bisher ganz gut. Warten wir ab, was noch so kommt.

Heute schau ich mir also eine WG an und schneie mal beim Arbeitsamt vorbei. So zumindest der Plan.

6 Kommentare

  1. Mariusz 22. September 2009 um 10:05

    Da neigt sich ein Lebensabschnitt dem Ende zu und deswegen sage ich doch mal Herzlichen Glückwunsch ;-)

    Antworten
  2. Monique 22. September 2009 um 11:01

    Herzlichen Glückwunsch Süße! Gehört jetzt zu deinem Beruf auch Rosen verteilen??? ;-)

    Ich drück weiter die Daumen, das der Job auch bald reinflattert. Mach dir kein Kopf, bei mir hat es nach dem Abschluß auch 2 Monate gedauert.

    Antworten
  3. Anika 22. September 2009 um 13:46

    Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite! Freut mich :)

    Antworten
  4. miezie 22. September 2009 um 15:13

    Jippi,
    herzlichen Glückwunsch!!!!! :)

    Antworten
  5. Pingback: zimtstern|in » Blog Archive » Point of no return

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.