zimtstern.in meets Facebook

zimtsternin meets facebook. Jetzt. Ab sofort. Damit die Blog- und Twitter-Fans eineAnlaufstelle haben und mich somit nicht privat stalken müssen. In letzter Zeit häufen sich nämlich die Freundschaftsanfragen von Leuten, mit deren Namen ich überhaupt nichts anfangen kann. Wenn ihr hin und wieder kommentiert oder wir uns schon auf Twitter „unterhalten“ haben, dann weiß ich schon eher, wer sich dahinter verbirgt. Andernfalls ist das echt schwierig.

Um es kurz zu machen: Überlegt euch, ob ihr mit der Privatperson „befreundet“ sein wollt, oder ob euch auch zimtstern.in reicht.

Und wenn ihr dann doch mit mir selbst vernetzt sein wollt, dann nutzt doch bitte die Möglichkeit der persönlichen Nachricht und schreibt da was ‚rein. Firma dankt.

Und jetzt los, Fan werden! :D

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.