Versammelte Gemeinde

In erster Linie fuhr ich wegen der Leute zur re:publica 2011. Es war die beste Gelegenheit, viele Menschen aus meiner Timeline und aus meinem RSS-Reader auf einmal zu treffen. Und da diese Menschen aus den unterschiedlichsten Gegenden Deutschlands kommen (naja, die meisten aus Hamburg), war es auch eine günstige Gelegenheit.

Aber wen traf ich denn jetzt eigentlich so? Sofern ich mich erinnere, dürften das die folgenden Personen gewesen sein (ich versuchte mich an einer chronologischen Reihenfolge, die allerdings irgendwann -aus Gründen- durcheinander geriet):

Nina // Jojo // Christoph // Martin // Marcel // Andreas // Nils // Jan // Chris // annaFrOst // Jakob // David // Timm // Christiane // Marian // Alex // Flo // Hakan // Thang // Elena

Sollte ich jemanden vergessen haben, war das sicher böse Absicht und geschah in vollem Bewusstsein. Dürft mir aber trotzdem Bescheid geben.

5 Kommentare

  1. Flo 19. April 2011 um 11:14

    Du darfst mich auch Flo nennen :D

    War schön alle mal so kennengelernt zu haben und ich freue mich auf ein nächstes mal :)

    Antworten
  2. Inken 19. April 2011 um 11:15

    ORRR. Einige der Leute würde ich auch gern mal treffen. Et toi. :)

    Antworten
  3. Thang 19. April 2011 um 11:16

    FLOOOORIAN :D

    also ich muss ja sagen, das sind ganz schön wenige ;) vor allem kann ich mich an die meisten leute gar nicht mehr erinnern, die mich irgendwie erkannt haben und so. hihi

    <3

    :*

    Antworten
  4. zimtsternin 19. April 2011 um 11:20

    @Flo: Orrr. Ich hab’s geändert. ;)
    @Inken: Tja, wärste mal hingekommen, wa?
    @Thang: Orrr Baby, ja, du bist sooooo wichtig! :P Ich traf auch mehr Menschen. Aber die waren unwichtig. Und mit denen redete ich dann nicht so lange und so.
    :*

    Antworten
  5. Thang 19. April 2011 um 12:11

    ich weiss, deswegen auch ein <3 an mich selbst ;)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.