Surprise, surprise

Manche Freunde überraschen einen dann doch.
Und unerwartete Überraschungen sind doch die Schönsten, nicht wahr?
Aber traurig macht’s dann auch. Dass das alles bald vorbei sein soll und wird.
In diesem Sinne: Ein vorletztes Gießener „Gute Nacht“.

1 Kommentar

  1. dennis 26. September 2009 um 23:52

    Du wirst mir fehlen, liebste Melly.
    Wirklich.
    Es war eine schöne Zeit mit dir. :)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.