Serien-Sonn(en)tag

20130303-211939.jpg
Faules Wochenende? Kann ich gut. Ich verbrachte fast den kompletten Samstag im Bett. Zwischendurch hatte ich ein schlechtes Gewissen. Dann schlief ich ein. Tja. Was muss, das muss, dachte ich mir.
Abends wollte ich dann recht früh schlafen gehen, die Nachbarn dachten sich jedoch: Hey, Samstag abend. Mal eben irgendeinen scheiß Dance-Remix von ollen Kamellen reinwerfen, und die Alte da drüben ordentlich ärgern. Nunja. Ich ertrug es stillschweigend (lese: In meinem Kopf lautstark fluchend) und war kurz davor, mir eine Wohnung in Eimsbüttel zu suchen. Dann war aber auch wieder Ruhe im Karton und ich konnte schlafen.

Für heute war Staffelfinale Downton Abbey inklusive Kuchen angesagt. Also traf ich mich mit einer Freundin vorm Bäcker, um leckeren Kuchen auszusuchen und wenigstens ein bisschen frische Luft und Sonne abzubekommen.
Weil wir beide vom Wetter aber so angetan waren, wurde aus Kuchen zuhause kurzerhand Toast auf dem Schulterblatt in der Sonne sitzend. Das war so unfassbar gut, man glaubt es kaum. Ich bin sehr froh, dass wir das gemacht haben.

Bevor sich die Sonne dann wieder ganz verzog und es sehr kalt wurde, ging es nach Hause auf die Couch unter die Decke, um das wohlverdiente Staffelfinale zu geniessen. Und es war soooo schön.

Nächste Woche geht es dann weiter mit Castle. Noch einmal alle Staffeln. Das wird prima. Und zwischendurch eventuell Kindersitten und Zoo. Das wird sich im Laufe der Woche noch zeigen. Jedenfalls freue ich mich sehr auf die angekündigten 12 Grad, Sonne, draussen sein und wunderschöne Plätze in Hamburg. Ich war schon ewig nicht mehr im Zoo. Und mit Kindern im Zoo ist es einfach immer wunderbar.
Ich lerne Freizeit gerade wieder zu genießen. Was sich ziemlich gut anfühlt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.