Samstag, Sonntag

Eingemummelt in des Mannes Kuschelpulli und mit Wollsocken in Größe 45 auf der Couch sitzen bei Sonnenschein und bloggen. Schöner kann ein Sonntag nicht sein.
Um halb fünf Uhr heute Nacht haben wir den Weg ins Bett gefunden. Die Einweihungsparty, oder eher die gemütliche Zusammensitzerei mit netter Unterhaltung hielt bis halb vier an. Dann musste man noch den eiskalten Weg quer durch Karlsruhes Innenstadt bewältigen bis man in der miefigen Wohnung landete, die erst noch gelüftet werden musste.
Daher auch erst gegen 13 Uhr auferstanden von den Toten. Aber hey, es ist Sonntag.

Und morgen ist Montag. Die Uni geht wieder los, Anwesenheitspflicht steht auf dem Plan. Aber man trifft die Leute auch wieder. Das ist der einzige Lichtblick. Und beim traditionellen Montagmorgenkaffee und dem anschließenden gemeinsamen Weg zur Medizinischen Fakultät können so manche Unterhaltsamkeiten ausgetauscht werden.
In dem Sinne hoffe ich, heute abend gut mit meiner Mitfahrgelegenheit in Gießen anzukommen, um dann in alter Frische ab morgen meinen Vorlesungen und Seminaren wieder einen Besuch abzustatten.

Habt einen schönen Sonntag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.