Narri, Narro

lr-0686

Teil eins gestern also überstanden. Alkoholfrei für mich. Es war schwierig. Einfach aus Fasnetgewohnheit. Aber es hat dennoch Spaß gemacht und ich freu mich auf morgen. Da geht’s nämlich weiter.
Und Honey im Schlepptau. Freude.

Nur eins war’s: Arschkalt. Aber immerhin trocken. Das war viel wert.
Eine Treppe bin ich runtergesegelt. Füße abgefroren.

Geschlafen heute bis halb eins. Und gefühlt, als hätte ich einen Kater. Sehr komisch. Allgemein ging’s mir den heutigen Tag über gar nicht gut.

Eigentlich wollte ich mich nun noch schnell über das Wetter morgen abend informieren und dann schlafen gehen. Aber wetter.com will sich nicht so wirklich öffnen, wie ich das gerne hätte. Und es lädt. Und lädt. Und lädt…. *gäähn*
Dann halt nicht. Oh, jetzt geht’s. Tagsüber Regen. Abends bedeckt. Kein Regen. Gut.

1 Kommentar

  1. Raimar 20. Februar 2009 um 23:59

    Es heißt „lädt“! *scnr*

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.