Monatskartendesaster

Halten wir fest: Seit Montag hätte ich gerne die Monatskarte für den ÖPNV, die mir am Freitag versprochen wurde.
In der unterschriebene Eingliederungsvereinbarung hierzu steht:

Die Fahrkosten werden vom Jobcenter übernommen. Die Ausgabe erfolgt über die Träger.

So weit, so gut.

Nun habe ich mir gestern morgen ein Ticket (2,10 Euro) gelöst, um zum ersten Infogespräch zu gelangen, in der Annahme, dass ich dort direkt eine Monatskarte erhalte.
Auf meine Nachfrage erhielt ich die Antwort, dass ich die Karte am nächsten Tag bekommen werde.

Frustriert verließ ich die Einrichtung, kaufte mir ein 24h-Ticket (4,70 Euro) und fuhr nach Hause. Und heute morgen damit zu meiner zuständigen Einrichtung.
Weder im Laufe des Vormittags noch im Laufe des Nachmittags bekam ich eine Karte ausgehändigt. Kurz vor Ende fragte ich dann also mal nach. Ja, das Geld würde mir dann ausbezahlt, ich müsse nur den Pass besorgen. Pass? Welchen Pass?

Ich benötige nun also den Karlsruher Pass. Um diesen zu bekommen, muss ich meinen ALGII-Bescheid abgeben. Sowas habe ich aber nicht, da ich erst am kommenden Montag meinen Antrag überhaupt stellen kann und darf.

Und nun?
Meine Betreuerin erreiche ich nicht mehr. Die wird schon Feierabend haben. Frühestens morgen ab 8 Uhr ist sie wahrscheinlich wieder erreichbar. Wenn überhaupt. Morgen ist das Büro, in dem ich den Karlsruhe Pass abholen kann, jedoch den ganzen Tag geschlossen, und das Jobcenter nur bis 16 Uhr geöffnet, ich stecke aber bis 16.30 Uhr in dieser Maßnahme fest.
Somit kann ich mir den ganzen Kram also frühestens am Donnerstag besorgen. Da haben beide nämlich länger offen (Jobcenter bis 17 Uhr, Karlsruhe Pass Büro bis 18 Uhr). Und sogar das Kundenzentrum, in welchem ich dann schlussendlich die Monatskarte kaufen kann, ist bis 19 Uhr geöffnet.

Somit zahle ich für morgen nochmal hin und zurück jeweils 2,10 Euro plus 4,70 Euro für Donnerstag in Gestalt einer 24h-Karte wegen der Fahrerei. Macht dann mindestens 8,90 Euro.

Oder aber ich zahle 22,50 Euro einfach selbst, und hab ab morgen eine Monatskarte.

Kann man sich in etwa vorstellen, wie genervt ich allmählich von dieser Bürokratie und Rennerei bin?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.