Mohnhaupt frei und ab nach Karlsruhe?

Mohnhaupt hat in der vergangenen Nacht das Gefängnis Aichach verlassen.
Nun fragt man sich, was die gute Frau weiterhin macht.
Im Umlauf ist, dass sie nach Karlsruhe zieht und dort bei einem Autoteilezulieferer arbeiten will.

Da bin ich mal wirklich gespannt. Die toleranten Karlsruher werden sich sicher darüber aufregen, sollte das der Fall sein. Beobachtet wird’s.

3 Kommentare

  1. melly 26. März 2007 um 18:05

    Merci für den Tipp. Werd ich mir mal anschauen. „Baader“ war da als Film der totale Reinfall.

    Antworten
  2. Raimar 26. März 2007 um 19:55

    lohnt sich! Falls ihn mal auf DVD haben solltest meld dich! Hab nämlich nur crappy Divx Version :/

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.