Katze, Kippen, Alkohol

Nachmittags bei r.ewe ci.ty Gießen.
Vor mir an der Kasse: Eine alte Frau.
Ihr Einkauf:
Zwei Fläschchen roter Rotkäppchen-Sekt.
Zwei Fläschchen Chantré (die kleinen, die es immer nur an der Kasse gibt).
Drei Dosen Katzenfutter.
Fünf Päckchen Zigaretten.

Standardeinkäufe in dieser Filiale direkt am Marktplatz. Kennzeichnend.

2 Kommentare

  1. Anika 3. September 2009 um 19:14

    die Einkäufe kenn ich zur Genüge auch aus „meiner“ Filiale… Und ich muss auch ehrlich gestehen, dass mein Einkauf vorhin in einem anderen Geschäft in einer anderen Stadt auch kreativ war: 4 Fertigpizzen, 3 Flaschen Schnaps. ;)

    Antworten
  2. zimtsternin 3. September 2009 um 23:04

    @Anika: Ich bin ja eigentlich auch immer bei dem andern, weil mir der am Marktplatz einfach wirklich zu arg ist. Da stinkt’s ja wirklich IMMER nach Alkohol oder Schweiß oder anderweitig unangenehm. Nur heute musste das sein. Lag aufm Weg.
    Aber Fertigpizzen und Schnaps sind ja eigentlich der Freitagseinkauf.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.