Gammelsamstag

Ich hatte viel vor. Und noch weniger gemacht. Aber das ist ok. Denn sowas muss ja auch mal sein.
Nachdem ich also die vergangene Woche mit Shopping verbrachte war heute ein Wohlfühltag dran. Der fing nur sehr spät an. Denn irgendwann klatschte ich mir eine Gesichtsmaske in selbiges, ließ sie einwirken und verbrachte anschließend einige Zeit in der Dusche. Warmes Wasser ist sehr geil, wenn man kalte Füße und Hände hat. Kur in die Haare, trocken föhnen, mit lecker Mandelkörperbutter eincremen und anziehen. Yummie.

Und jetzt sitz ich hier in meinem Lieblingsshirt, dass ich endlich wieder gefunden habe und gammele mich gleich wieder ins Bett. Vielleicht schaffe ich es heute noch, Bilder zu bearbeiten. Aber nur vielleicht.

3 Kommentare

  1. Inken 8. Januar 2011 um 20:41

    Gammelsamstage sind geil. Ich hau mich gleich mit meinen frisch manikürten Händen und einer Wärmflasche ins Bett, gnaahahah. :D

    Antworten
  2. zimtsternin 8. Januar 2011 um 20:55

    Stimmt. Nägel hab ich auch gemacht. Musste. Nagellack+Geschirrspülen= FUUUUUUU!!!!

    Antworten
  3. Chris 9. Januar 2011 um 05:23

    Viel cooler sind ja wolh die Snoopy-Shorts! :D
    Gammeltage sind was tolles. Und die brauccht man auch mal – wie Du bereits gesagt hast. :)
    Morgen ist immer auch noch ein Tag.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.