Ernsthaftigkeit

Passend zum Ende meines zweiten Semesters entwickele ich nun wohl langsam auch die entsprechende Ernsthaftigkeit meinem Studium gegenüber.
Abgesehen von meinen Fehlzeiten und von meiner Lustlosigkeit gegenüber Seminare vorbereiten habe ich mir heute dich endlich ein Grundlagenbuch zugelegt. Das steht zwar auch bei uns in der Bibliothek, aber es scheint nicht verkehrt zu sein, das auch im Schrank stehen zu haben und ab und zu Mal darin zu lesen.
Und ich spüre vermehrt, dass mir einfach die Grundlagen in manchen Vorlesungen und Seminaren fehlen. Das ist kein schönes Gefühl für einen Perfektionisten.

Und da das Fernsehen gerade nichts für mich hergibt, werde ich mich nun ein wenig mit dem guten Buch auseinandersetzen (um mich vor meinem Essay, das morgen abgegeben werden will, zu drücken). Und wenn mir die Lust daran vergeht, heißt mich immer noch Naokos Lächeln Willkommen. :)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.