Ein bisschen Kultur

Gestern war auch in Berlin das Wetter endlich mal wieder besser und halbwegs konstant.
Demnach machten wir uns gegen Nachmittag auf, um ein kleines Stückchen Berliner Mauerweg zu erkundigen. Das erste Teilstück entlang der Spree hinter dem Hauptbahnhof mit Blick auf Bundeskanzleramt und Reichstag. Entlang am Humboldthafen Richtung Kapelle-Hafen bis zur Adele-Schreiber-Krieger-Straße. Und anschließend die Luisenstraße wieder bis zu Invalidenstraße zurück.

Laut GoogleMaps-Tool waren das knapp 3km. Für den ersten Ausflug also nicht so übel.
Auf dass weitere folgen werden. Der Liebste ist damit beauftragt, unsere Sightseeingtour zu planen. Ich bin voller Vorfreude und Spannung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.