Bewusstsein

Petals

Es ist komisch, vor seinem Grab zu stehen.
Nach zwei Jahren ist es mir zwar bewusst, ihn nie wieder zu sehen. Es gelang in mein Bewusstsein, dass er nie mehr wieder kommen wird. Aber dennoch bahnen sich die Tränen ihren Weg.
Und auch in diesem Jahr stand ich wieder zitternd und mit Tränen in den Augen vor seinem Grab.
Es ist einfach nur furchtbar. Er war ein toller Mensch. Er war mein bester, liebster Freund.
Und die Tatsache ist einfach: Niemand wird seinen Platz einnehmen können. Niemand wird mir je genau das bedeuten, was er mir bedeutet hat.

Ja, es gibt wenige wichtige Menschen, um die ich auch froh bin. Aber sie sind nicht wie er.
Er fehlt auch jetzt noch. Und ich frage mich immer wieder, wie es jetzt wohl wäre, wäre er noch hier. Wie es wäre, wenn ich ihm in den letzten Minuten vor seinem Entschluss die Dinge gesagt hätte, die ich für mich behielt.
Er wird immer einen Platz in meinem Herzen einnehmen. Aber das ist auch die Leere, die vorhanden ist.

Ja. Nächstes Jahr an dieser Stelle wieder. Nur ein paar Tage früher.

3 Kommentare

  1. gwynhwyver 30. März 2007 um 21:55

    mich berühren diese gedanken sehr. ich möchte die trennung von einem partner überhaupt nicht mit dem tod eines menschen vergleichen, wirklich nicht. aber dieses gefühl, dass ein wichtiger (der wichtigste) mensch aus dem eigenen leben plötzlich rausgerissen ist, das verbindet uns wohl.

    : (

    Antworten
  2. jÖrg 31. März 2007 um 00:03

    Jede Trennung reißt ein Loch das niemand stopfen kann. Vielleicht solltest du in tränenvollen Momenten versuchen, dich an all das Schöne zu erinnern, was dir die Freundschaft dieses Menschen gab.

    Dennoch – Trauer ist wichtig.

    Ich hoffe das klang jetzt nicht zu doof wie aus einem Poesie Album, aber der Beitrag hat mich sehr berührt.

    Antworten
  3. Karsten 31. März 2007 um 13:28

    Verdammt wie du Stimmung machst.

    Ich bin verwirrt.

    Hoffe es kommt auch wieder die Zeit wo ich mit dir lache.

    Aber auch das gehört dazu.

    Peace Out.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.