Aufschieben

Nesjavellir

Hier sollte bereits vor langer Zeit mal ein Beitrag über Island mit Fotos und einem Bericht veröffentlicht werden. Dies ist bisher nicht passiert. Dabei ist das alles wirklich bereits längst überfällig. Aber ich schiebe es vor mir her. Warum? Weil alles perfekt sein muss. Und Perfektion benötigt Zeit.
Doch wenn ich mal ehrlich zu mir bin, werden der Artikel und die Bilder nie perfekt sein. Irgendwas lässt sich immer verbessern.
Sollte ich mir also eine Deadline setzen und das Ganze einfach veröffentlichen? Egal, wie rund es ist? Egal, wie zufrieden ich damit bin? Ich bin hin und hergerissen. Allmählich denke ich mir dann auch: Das war eine komplett andere Jahreszeit. Aber bis zum Winter warten? Ist ja dann auch Quatsch.

Jedenfalls: Ich habe es nicht vergessen. Es steht auf dem Plan. Aber ich bin nicht zufrieden mit dem, was bisher vorhanden ist.
Aber lassen wir mal eine Deadline fallen. Da kommt noch was in diesem Monat.

1 Kommentar

  1. Pingback: #305: Immer wieder sonntags [181/365] | Gedanken-Notizblog

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.