Auf dem Weg der Besserung

Mein Fuß tut wieder weh. Die Ferse. Gelenkschmerzen machen sich bemerkbar. Ich fühle mich, wie ein alter Mensch. Aber das hatten wir ja schonmal.
Die Rennerei und das viele Stehen machen mich fertig.
Aber heute saß ich schon mehr. Und ich lerne gerade delegieren. Mal sehen, ob Führungsqualitäten in mir stecken. Noch mag ich die Rolle nicht wirklich. Ich kann nicht richtig führungsmäßig kommunizieren. Aber immerhin bin ich selbstreflektiert. Und übe, übe, übe. Also auch nett. Falls ich irgendwann mal mein eigenes Imperium leiten muss. Haha.

Meine Nichte ist eine zuckersüße Maus. Sofern sie nicht ‚rumzickt, würde ich sie gerne am Montag in meinen Koffer packen und mit nach Hause nehmen.
Heute waren wir einkaufen bei Rewe in der Chausseestraße. Zunächst überfiel mich blanke Panik, als gesagt wurde, ich soll die Kleine mitnehmen. Mit Laufrad. Yeah.
Aber ich hatte noch nie so einen kuhlen und tollen Shoppingbegleiter. Sie hört 1a. Wenn ich „Stopp“ sage, hält das Kind an und schaut sich nach mir um, rollt mir hinterher. Echt topp. Ich war überrascht. Und ich habe es geliebt mit dem Wurm mal eben zu Rewe zu schlendern. Dauert zwar alles länger, aber entschleunigt ungemein. War schön. Auch wenn sie von einer Radfahrerin fast umgenietet worden wäre. Augen auf meine Lieben da draußen!

2 Kommentare

  1. Jan 10. August 2010 um 23:25

    Ich will ein Bild von dem Laufrad. Kann mir das Ding nicht vorstellen, mit 4 Rädern…

    Antworten
  2. Fae 10. August 2010 um 23:57

    GUTE BESSERUNG!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.