Work

Die Woche startet im Homeoffice und mit 4 Kunden, die parallel verarztet werden wollen. Am Ende des Tages stehen da 6 komplett abrechenbare Stunden auf der Uhr und ich bin kaputt. Von der Sonne hatte ich nicht viel.
Das war auch ein Zeichen für die Woche, die genau so weitergeht. Webseitenlaunch, ausufernde Feedbackschleifen, technische Probleme und ein MacBook, das rumspinnt. Ich bin genervt und habe keine Lust mehr. Wo bleibt das Wochenende, wenn man es braucht? Wie krieg ich das alles besser hinorganisiert?

Life

Am Dienstag gab es asiatisches Essen und eine Runde Brändi Dog, die ich mal total verbockt habe. Ich und neue Spiele mit obskuren Regeln … das dauert einfach. Aber es war sehr lustig und ich freue mich auf die nächste Runde.

Außerdem durfte ich zwei Mal zum Apple Store wegen meines MacBooks. Beim ersten Mal kamen wir nicht sehr weit, aber ich hatte einen sehr freundlichen und kompetenten Apple Genius. Das war schön. Problem tauchte jedoch wieder auf, also machte ich zuhause ein komplettes Backup und spazierte, nachdem ich wieder gesund war, wieder in den Store. Dort wurde der Rechner komplett gelöscht und mit neuem Betriebssystem wieder zu mir zurückgegeben. Das scheint das Problem tatsächlich gelöst zu haben. Einerseits gut, weil kein Hardware-Problem und somit keine weiteren Kosten, andererseits doof, weil ich jetzt nicht einfach mein Backup komplett einspielen kann, sondern alles nach und nach neu installieren muss.

Nach meinem Detox-Experiment (der Erfahrungsbericht folgt am Mittwoch) freute ich mich auf einen All-you-can-eat-Sushi-Abend mit Freunden. Das war ganz großartig. Danach folgte ein Verdauungsspaziergang über den Dom und ich habe endlich wieder Magenbrot gefunden. Die Norddeutschen kennen das nicht, aber die südliche Fraktion unserer kleinen Gruppe war voller Freude. So gut! Ihr müsst das testen.

Außerdem wurde der nächste Kurzurlaub geplant. Dieser findet aufgrund unterschiedlicher Zeitpläne zwar erst im Juli statt, aber Vorfreude ist die schönste Freude und Hauptsache, es passiert was. Wir fliegen für 3 Tage nach Prag. Tipps fernab des klassischen Sightseeings sind gern gesehen.

In der Planung unseres Podcasts sind wir ebenfalls weitergekommen. Wir werden das mal starten. Jetzt muss nur noch das Equipment besorgt und ein Name gefunden werden.

Balance

Arbeit macht grade nicht so viel Spaß. Diese Phasen gibt es halt. Das Wetter macht umso mehr Spaß. Ich merke, wie ich wieder motivierter bin, Dinge zu machen und zu erleben. Mag möglicherweise auch am Energieboost vom Detoxen liegen, wer weiß das schon so genau.
Das alles führte jedenfalls dazu, dass ich es mal wieder geschafft habe, meine komplette Wohnung zu putzen – inklusive Fenster! Immer wenn ich putze, wünsche ich mir eine kleinere Wohnung. Über 70qm aufzuräumen, Staubsaugen und wischen und durchwischen dauert echt lange. Danach ist man fertig. Das war mein Sportprogramm die Woche. Und so eine saubere Wohnung macht definitiv mehr Spaß.
Jetzt klingt der Sonntag auf jeden Fall noch gemütlich aus, eventuell kann ich mich noch motivieren, was zu kochen und habe die Hoffnung, dass die kommende Woche etwas ruhiger wird. We’ll see.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.