Rheinhafen

Gestern war ich das erste Mal, seit ich in Karlsruhe wohne (seit Oktober (!!!)) fotografieren. Und dabei habe ich mich sogar mit Leuten getroffen.
Es tat sehr gut, mal wieder rauszukommen, sich mit Menschen zu unterhalten, die man noch nicht richtig kennt (um nicht zu sagen: gar nicht) und endlich zu fotografieren.

Man merkt, dass man ein wenig eingerostet ist, was das Motive sehen angeht. Alles nichts besonderes, aber ein paar Eindrücke vom Rheinhafen sind’s geworden.

Um die Fotos in größer zu sehen, anklicken und durchschauen.

Und danach gab’s einen Aufwärmcappuccino im McCafé bei mir um die Ecke.
Ich muss sagen: Sehr gemütlich und aushaltbar. Auch eine nette Location.
Die Bahngleise führen hinten dran vorbei. Fährt ein Zug vorbei, vibriert es ganz schön.
Ist lustig.

1 Kommentar

  1. Jan 8. Februar 2010 um 15:53

    #4 ist toll. Hat gedauert bis ich den Blickwinkelt kapiert habe.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.