Im Gespräch mit Jens Franke über sein “HUNDERT TAGE”-Projekt

Im Gespräch mit Jens Franke über sein “HUNDERT TAGE”-Projekt →

Aus den fernen Ländern wurde die Heimat Deutschland. Eine Heimat, von der ich vor allem im süddeutschen Raum wenige der landschaftlichen und kulinarischen Schätze, Geschichte und Brauchtümer kannte. Zudem gab mir Deutschland das Gefühl, dass die Anreise mit Hund deutlich leichter wird, er immer willkommen sein wird und auch seine Verpflegung kein Problem werden würde.

Gutes Interview von Martin mit Jens Franke. Jetzt habe ich auch auf sowas Lust.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.